Langmeier Backup

So geht es: Online-Backup mit Langmeier Backup

Auf unserem Blog machen wir Sie in verschiedenen Artikeln immer wieder darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, eine Datensicherung nach dem Backup außer Haus zu haben. Doch wenn man dies mit einer Festplatte macht, muss man immer wieder daran denken, diese wieder mitzunehmen ins Geschäft oder nach Hause und neu zu bespielen. Oder man hat mehrere Festplatten oder andere Backup-Medien wie Tapes im Einsatz.

Viel einfacher wäre es doch, ein Online-Backup zu machen und eine Datensicherung in die Cloud anzufertigen. Nach dem Upload des Backups sind die Daten außer Haus auf dem Cloud-Speicher in Sicherheit. Langmeier Software bietet mit aBusiness Suite eigenen Datenspeicher in der Cloud an, welcher speziell für Backup und Archivierung optimiert ist.

So ein Cloud-Backup ist einfach konzipiert. Sie richten es einmal ein. Anschließend läuft es - vorausgesetzt natürlich, Sie stellen es entsprechend ein. Wir empfehlen Ihnen, das Online-Backup automatisiert einzurichten.

Hier erklären wir Ihnen Schritt für Schritt inklusive Screenshots, wie Sie Ihre persönliche Online-Datensicherung bzw. Cloud-Backup mit Langmeier Backup einrichten.

Direkt zum Einrichten der Online-Datensicherung springen.

Vorbereitung, bevor Sie Ihre Datensicherung auf online umstellen können

Auf die neueste Gratis-Version aktualisieren

Langmeier Software gibt zwischen den kostenpflichtigen Haupt-Releases immer wieder kostenlose Updates heraus. Führen Sie dieses Update durch, sonst funktioniert die Online-Datensicherung womöglich nicht.

Klicken Sie auf "Hilfe" und anschließend auf Update:

Sie gelangen nun auf eine spezielle Update-Seite von Langmeier Software. Falls dort ein Vorschlag für eine Update erscheint, befolgen Sie die Instruktionen und installieren das Update.

Wenn dort die Meldung "Ihre Programmversion ist auf dem aktuellen Stand." erscheint, dann können Sie direkt mit dem Einrichten der Online-Datensicherung starten.

Direkt zum Einrichten der Online-Datensicherung springen. 

 

Online-Backup einrichten mit Langmeier Backup

Klicken Sie auf "Einrichten":

 

Klicken Sie im sich öffnenden Fenster auf "Neu" - falls es ein neuer Datensicherungsauftrag werden soll - und anschließend auf "Hinzufügen". Sie haben nun die Wahl zwischen folgenden Optionen:

  • Ordner und Dateien
  • E-Mail und Internet-Lesezeichen
  • Dokumente, Mediendaten und Desktop
  • Alle Bilder
  • Datenträger-Abbild

Sie können auch mehrere Optionen untereinander einfügen, z.B. könnte es sein, dass Sie die wichtigsten Daten Ihres Computers sichern wollen und noch E-Mails und Internet-Lesezeichen. Dann klicken Sie einfach zwei Mal auf "Hinzufügen" und richten beides ein bevor Sie fortfahren.

Tipp: Wenn Sie auf "Dokumente, Mediendaten und Desktop" klicken, werde alle Standard-Ordner von Windows der Sicherung hinzugefügt. Eine praktische Sache!

Klicken Sie nun unten rechts auf "Weiter".

Klicken Sie im nächsten Fenster auf "Auf einen Online-Sicherungs Server / Auf FTP-Server", anschließend auf "Weiter":

 Klicken Sie auf "Sicherungs-Server eines Langmeier Software-Partners verwenden", dann wiederum auf "Weiter":

 Wählen Sie "aBusiness Suite" aus oder ein anderer Datenspeicher-Partner von Langmeier Backup - und klicken dann auf "Neues Konto erstellen". In unserem Beispiel verwenden wir die Langmeier Software-eigene aBusiness Suite als Backup-Speicher.

Klicken Sie auf "Jetzt kaufen":

Gehen Sie nun zur Kasse und bezahlen Sie die eingekaufte Menge an Internet-Speicher. Ist die Bestellung erfolgreich abgeschlossen, erscheint ein Fenster mit der Meldung "Wir haben Ihre Bestellung erhalten." Innerhalb von 24 Stunden sollten Sie nun die Angaben für den Online-Speicher erhalten, die Sie für Langmeier Backup benötigen.

Denken Sie daran, Ihren neu erstellten oder geänderten Auftrag abzuspeichern, so dass Sie bei der Fortsetzung wieder finden.

Online-Datensicherung einrichten mit Langmeier Backup - Fortsetzung

Öffnen Sie den korrekten Datensicherungsauftrag und klicken Sie dann auf "Optionen", "Online-Sicherung":

Nun sind Sie wieder im Menü-Punkt "Online-Sicherung einrichten".

Klicken Sie auf "Sicherungs-Server eines Langmeier Software-Partners verwenden", dann wiederum auf "Weiter":

Als "Sicherung-Server" selektieren Sie das Unternehmen oder den Provider, bei welchem Sie das Online-Speicher-Konto erstellt haben. Im Falles dieses Tutorials ist es "aBusiness Suite".

Füllen Sie nun Ihre vom Partner-Unternehmen erhaltenen Daten ein unter "Benutzername" und "Passwort".

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Daten verschlüsselt abzuspeichern. Dafür müssen Sie ein Passwort festlegen und im Feld "Passwort für die Verschlüsselung" eintragen. Dazu klicken Sie auf "Passwort ändern" und geben dort Ihr Passwort doppelt ein.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Verschlüsselungs-Passwort auch in Monaten und Jahren noch wissen, wenn Sie mal im Notfall eine Datei für die Wiederherstellung brauchen, denn ohne Passwort werden Sie diese nicht öffnen können.

Wenn alles fertig ausgefüllt ist, sieht das Fenster so aus. Klicken Sie nun auf "Weiter":

Klicken Sie nun auf "Ok", um die globalen Einstellungen zu schließen.

Langmeier Backup ist nun mit dem Provider Ihrer Wahl, im Falle dieses Beispiels aBusiness Suite, verbunden.

Nun müssen Sie noch das Sicherungsziel Ihres Auftrag auf "online" ändern. Klicken Sie hierzu auf "Einrichten":

Klicken Sie auf "Weiter":

Wählen Sie im Fenster "Ziel der Sicherung auswählen" "Auf Online-Speicher" aus und klicken Sie dann auf "Weiter":

Im nächsten Fenster "Langmeier Backup Online-Speicher" wählen und auf "Weiter" klicken:

Im nächsten Fenster, das Sie zuvor schon komplett ausgefüllt hatten, die Angaben nochmals kontrollieren und dann auf "Weiter" klicken.

Im nächsten Fenster "Geben Sie der Sicherung einen Namen" ebenfalls die Angaben nochmals kontrollieren und dann auf "Weiter" klicken.

Im Fenster "Die Sicherung ist eingerichtet" auf "Fertigstellen" klicken.

Wenn im nun erscheinenden Haupt-Fenster als Ziel überall "Online-Speicher" erscheint, haben Sie alles richtig gemacht:

Im Falle des Online-Backups macht es Sinn, eine geplante Datensicherung einzurichten. Im Falle dieses Beispiels starten wir das Online-Backup, sobald der Computer startet, automatisch. Um alle Optionen zu sehen, die ihnen zur Verfügung stehen, wechseln Sie zur Langmeier Backup-Hilfe.

Online-Datensicherung automatisieren

Sie wollen das Backup automatisch starten, damit Sie sich nicht mehr darum kümmern müssen. Klicken Sie dazu auf "Planen":

Im sich neu öffnenden Fenster klicken Sie auf Hinzufügen:

Wählen Sie "Gleich nach Rechner-Start" aus, prüfen Sie, dass unter Auftrag Ihr Auftragsname - im Falle dieses Beispiels "online-sicherung" - steht und klicken Sie auf "Speichern":

Ihre geplante Sicherung erscheint nun im Fenster. Gleichzeitig hat es nun unten rechts im Windows-Menü ein Symbol von Langmeier Backup, da der Auftrag umgehend gestartet wurde und Langmeier Backup nun im Hintergrund aktiv ist.

Schließen Sie das Fenster:

Wenn Sie unten rechts die Icons betrachten, werden Sie feststellen, dass Langmeier Backup weiter im Hintergrund an Ihrer Datensicherung arbeitet.

Gratulation! Sie haben Ihr Online-Backup nun komplett inklusive Planung eingerichtet.

Status der Online-Datensicherung prüfen

Klicken Sie unten rechts mit der linken Maustaste einmal auf das Symbol von Langmeier Backup. Er erscheint ein kleines Kästchen, das Ihnen den Staus der Datensicherung mitteilt:

Daten wiederherstellen aus dem Online-Backup

Ist der Ernstfall eingetreten oder möchten Sie testen, ob das Backup funktioniert hat, können Sie die Dateien wiederherstellen. Im Testfall können Sie diese auch in einen anderen Ordner wiederherstellen, um zu prüfen, ob alles geklappt hat. Beachten Sie, dass die Online-Datensicherung im Erstfall lange dauert, da alle Dateien zuerst hochgeladen werden müssen. Wenn alle Dateien hochgeladen sind, wird Langmeier Backup die Daten gemäß Ihren Einstellung aktuell halten bzw. synchronisieren.

Klicken Sie auf Wiederherstellungs-Assistent:

Wählen Sie "Dateien von Online-Speicher wiederherstellen" aus und klicken Sie auf "Weiter":

Wählen Sie alle Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten oder selektieren Sie einfach "Alle Dateien auswählen". Dann klicken Sie auf "Weiter":

Im nächsten Fenster können Sie noch auswählen, wenn Sie die Daten auf einen früheren Zeitpunkt wiederhergestellt haben möchten. Dies bedingt, dass Sie für den Auftrag die historisierte Datensicherung ausgewählt haben. Klicken Sie auf "Weiter":

Wählen Sie nun das "Ziel der wiederhergestellten Dateien" aus:

Wenn es ich um einen Ernstfall handelt, wählen Sie "Dateien an ihrem ursprünglichen Speicherort wiederherstellen".

Ist es ein Rücksicherungstest, wählen Sie "Dateien in ein angegebenes Verzeichnis wiederherstellen".

Dann klicken Sie auf "Fertigstellen":

Es erscheint folgendes Fenster:

Am Schluss erscheint folgendes Fenster. Im Falle des Beispiels hier kamen Fehlermeldungen, weil wir nicht gewartet hatten, bis die Online-Datensicherung erstmals komplett durchgeführt war:

Informazioni sull'autore Alexander Vogt
assistenza di primo e secondo livello


Le nostre soluzioni consentono di impostare facilmente le automazioni per ridurre al minimo il carico di lavoro e portare l'efficienza a un nuovo livello. Ogni giorno ci impegniamo a dare il meglio di noi stessi e a supportarti. In qualità di responsabile del supporto di primo e secondo livello, sono il tuo miglior punto di contatto per le domande relative all'implementazione delle nostre applicazioni.

Telefono:
0041435000600

E-mail:
support@langmeier-software.com
 

Articoli rilevanti per l'argomento
Ecco quanto è importante il backup dei dati nella vita reale
Posto 1: Langmeier Backup è di nuovo vincitore netto
Di quali dati fare il backup? Come decidere correttamente!


Posta un commento qui...

Questo articolo copre gli argomenti:
Online-Datensicherung starten
Online-Backup einrichten
Online Datensicherung
Online-Datensicherung einrichten