Newsletter:

Name

Email

 

Austragen

Langmeier Backup FAQ Von Urs Langmeier, 15. Februar 2016

So geht es: Backup vollautomatisch als Windows-Dienst

Im Normalfall führt eine Windows-Backup-Software nur dann automatische Sicherungen aus, wenn ein Windows-Benutzer angemeldet ist. Vor allem bei Servern und bei als Server genutzten PCs ist jedoch üblicherweise kein Benutzer angemeldet. Niemand ist angemeldet und der Rechner führt getreu seine Windows-Dienste aus. Doch auch zu diesen Betriebszeiten werden sichernswerte Daten produziert.

Wie kann man dieses Problem lösen? Langmeier Backup sollte in diesem Fall als Windows-Dienst betrieben werden. Folglich wird auch dann eine Datensicherung ausgeführt, wenn der Rechner zwar läuft, aber kein Benutzer angemeldet ist. Im Ergebnis haben Sie ein automatisches Windows-Backup bzw. eine automatische Datensicherung.

So ändern Sie den Betriebsmodus von Langmeier Backup auf Betrieb als Windows-Dienst

1. Klicken Sie im Hauptfenster auf "Optionen":

Optionen

2. Klicken Sie hier auf den Knopf "Programm-Verhalten...":

Programm-Verhalten

3. Aktiveren Sie hier die Option "Betrieb als Windows-Dienst":

Betrieb als Windows-Dienst - Langmeier Backup als Windows-Dienst: Ihre Datensicherung und automatisches Windows-Backup wird auch ohne angemeldeten Benutzer zuverlässig ausgeführt.

 

Sicherungs-Benachrichtigungen beim Betrieb als Windows-Dienst

Ein Windows-Dienst übt bei abgemeldetem Benutzer keinerlei Benutzerinteraktion aus. Es empfiehlt sich folglich, das Sicherungs-Protokoll in den Optionen einzuschalten. Lassen Sie sich das Sicherungs-Protokoll per Email zusenden, um eine aktive Benachrichtigung zu erhalten. Prüfen Sie das Protokoll regelmässig, um einen reibungslosen Betrieb der Datensicherung zu gewährleisten, oder lassen Sie es von der verantwortlichen Person prüfen.

Hinweis: Vor Langmeier Backup, Version 8.0.422, erfolgten im Betrieb als Windows-Dienst keine Bildschirm-Benachrichtigungen über ausgeführte Datensicherungen. In allen neueren Versionen kann Langmeier Backup Sicherungsbenachrichtigungen und Sicherungsstatus auch auf dem Bildschirm eines angemeldeten Benutzers anzeigen.

Datei-Berechtigungen beim Betrieb als Windows-Dienst

Standardmässig wird jeder Windows-Dienst unter dem SYSTEM-Benutzer ausgeführt. Ein Backup-Programm besitzt unter dem SYSTEM-Benutzer jedoch häufig nicht ausreichende Berechtigungen, um ein automatisches Windows-Backup oder eine automatische Datensicherung des Systems mitsamt aller Benutzerdaten erfolgreich auszuführen. Dazu müsste man den SYSTEM-Benutzer mit erweiterten Berechtigungen ausstatten, um erfolgreich ein Backup erstellen zu können.

Lösung: Öffnen Sie den Sicherungsauftrag in Langmeier Backup und öffnen Sie hier den obersten Sicherungspfad im Sicherungsauftrag mit einem Doppelklick. Geben Sie dann unter dem Reiter "Anmelden" die korrekten Anmelde-Informationen des Administrator-Benutzers ein. Die somit hier erfassten Benutzerinformationen gelten nur für den aktuellen Sicherungsauftrag:

Anmelde-Informationen des Administrator-Benutzers - Langmeier Backup als Windows-Dienst: Ihre Datensicherung und automatisches Windows-Backup wird auch ohne angemeldeten Benutzer zuverlässig ausgeführt.

Um die Anmeldeinformationen für alle Sicherungsaufträge zu speichern, gehen Sie wie folgt vor

Geben Sie die Anmelde-Informationen des Administrators unter den Eigenschaften des Windows-Dienstes ein. Öffnen Sie die Windows-Systemsteuerung und wählen Sie hier "Verwaltung" und dann "Dienste" aus. Klicken Sie in der Liste der Windows-Dienste auf dem Dienst "Langmeier Backup Service" die rechte Maustaste und wählen Sie dann "Eigenschaften" aus. Unter dem Reiter "Anmelden" finden Sie hier die Möglichkeit, Anmelde-Informationen zu erfassen. Die hier erfassten Anmelde-Informationen gelten für alle Sicherungen die Langmeier Backup ausführt. Sie werden aktiv, sobald Sie den Dienst neu starten.

Zur Beachtung: Verbundene Netzlaufwerke - beispielsweise solche mit Laufwerksbuchstaben X:\ - sind in einem Windows-Dienst nicht verfügbar. Die so verbundenen Netzlaufwerke sind in einem Windows-Dienst nur dann verfügbar, wenn ein Logon-Script oder ein Script vor dem Backup für die Verbindung sorgt.

Deshalb: Verwenden Sie im Sicherungs-Auftrag stattdessen UNC-Netzwerk-Pfäde in der Form \\Servername\Freigabename, nicht Netzlaufwerke wie z.B. X:\.

Und: Bei der Sicherung ins Netzwerk müssen Sie ausserdem im Windows-Dienst von Langmeier Backup einen Benutzer eintragen, da Anmeldedatenlose Benutzer wie der System-Benutzer (unter dem Langmeier Backup standardmässig läuft) aus Sicherheitsgründen nicht auf Netzwerkfreigaben zugreifen können. Bitte lesen Sie dazu den Artikel “Wenn die Netzwerk-Sicherung im automatischen Modus fehlschlägt“.

Domänen-Benutzerkonten

Domänen-Benutzerkonten müssen zuerst physisch am Rechner angemeldet werden bevor diese in einem Windows-Dienst benutzt werden können. Denn erst bei einer richtigen Anmeldung erstellt Windows die notwendigen Einstellungen und Ordner, damit der Langmeier Backup-Datensicherungsdienst erfolgreich eine Datensicherung erstellen kann.

Der Betrieb von Langmeier Backup als Windows-Dienst ist in allen Produkten verfügbar

Langmeier Backup 9 Professional
Langmeier Backup 9 Business

Langmeier Backup 9 Server
Langmeier Backup 9 V-flex Starter
Langmeier Backup 9 V-flex Pro
Langmeier Backup 9 V-flex Unlimited

 


Datensicherung und Wiederherstellung
mit Langmeier Backup Test-Version downloaden

Über Langmeier Backup


Daten sichern und wiederherstellen - das ist die Stärke von Langmeier Backup.

Langmeier Backup erstellt vollständige Sicherheitskopien und Abbilder von Windows-PC's, sowie physischen und virtuellen Windows-Servern. Die Sicherungs-Software enthält Funktionen wie:
  • Historisierte Datensicherung
  • Verschlüsselte Datensicherung
  • Bootbares Rettungs-Medium
  • Zentrale Email-Protokolle und Status per SMS
  • Externe Laufwerke – Sicherung startet automatisch beim Anschliessen an den Computer
  • ...u.v.m...

Langmeier Backup eignet sich für Arbeitsplätze in Unternehmen als auch für das Rechencenter im KMU. Spezielle Server-Editionen sind zuständig für die Sicherung von physischen und virtuellen Windows-Servern im Rechenraum. Der komplett deutschsprachige und ins Detail verliebte Support macht Langmeier Backup zu einer weit geschätzten Lösung im Bereich der Datensicherung.

--- Anzeige ---
Langmeier Backup 8.1 - jetzt testen und sofort Daten sichern!
Über den Autor , Gründer und CEO von Langmeier Software GmbH
Urs Langmeier Urs Langmeier ist Gründer und CEO von Langmeier Software GmbH und damit verantwortlich für die strategische Weiterentwicklung der Langmeier Software-Lösungen.
 

Weiter nachschlagen: Langmeier Backup FAQ, Windows-Dienst, Netzwerk-Backup, Netzwerk-Datensicherung, automatisches Backup, automatische Datensicherung

Themenrelevante Artikel

Experten-Tipps: Was ist ein Backup? Gute Datensicherung
So sichern Sie die Festplatte richtig und vergessen nichts
Keine Daten verlieren, jetzt ein Image-Backup erstellen