Newsletter:

Name

Email

 

Austragen

Langmeier Backup FAQ Von Urs Langmeier, 24. August 2012

Sicherung in den Ordner des aktuellen Wochentags erstellen

In Langmeier Backup lassen sich Sicherungsordner dynamisch erstellen. Dies lässt sich nutzen, um immer in den Ordner des gerade aktuellen Wochentags die Daten zu sichern. Am Ende der Arbeitswoche haben Sie fünf Sicherungsordner mit jeweils einer Kopie Ihres Datenbestands.

So gehen Sie vor

Klicken Sie im Hauptfenster von Langmeier Backup auf ein Sicherungselement, und schreiben Sie im Feld "Ziel" folgendes rein (angenommen E: sei Ihr Sicherungslaufwerk):

E:\Sicherung vom [dddd]

In Langmeier Backup lassen sich die Sicherungsordner dynamisch erstellen. Dies lässt sich nutzen, um die Daten immer in den Ordner des gerade aktuellen Wochentags zu sichern. Hier ein Tutorial.

Nach 5 Tagen sieht Ihr Sicherungsordner so aus:

In Langmeier Backup lassen sich die Sicherungsordner dynamisch erstellen. Dies lässt sich nutzen, um die Daten immer in den Ordner des gerade aktuellen Wochentags zu sichern. Hier ein Tutorial.

Wie Sie sehen, sind die Ordner im Datei-Explorer nun unsortiert dargestellt. Der Datei-Explorer kann nur nach Zahlen oder nach Buchstaben im Alfabet sortieren. Deshalb verwenden wir zusätzlich die Variabel [w], um die Nummer des Wochentags (1 - 7) dem kompletten Sicherungsordner voranzustellen. Schreiben Sie beim "Ziel" folgendes rein (E: ist wieder mit Ihrem korrekten Sicherungslaufwerk zu ersetzen):

E:\[w] Sicherung vom [dddd]

Starten Sie nun täglich ein Backup, dann sieht Ihr Sicherungslaufwerk nach einer Arbeitswoche so aus:

In Langmeier Backup lassen sich die Sicherungsordner dynamisch erstellen. Dies lässt sich nutzen, um die Daten immer in den Ordner des gerade aktuellen Wochentags zu sichern. Hier ein Tutorial.

Um den Sicherungsordner zu synchronisieren, schalten Sie in den Einstellungen des Datensicherungs-Auftrags noch die Option "Gelöschte Dateien auch auf Sicherungs-Medium entfernen" ein:

In Langmeier Backup lassen sich die Sicherungsordner dynamisch erstellen. Dies lässt sich nutzen, um die Daten immer in den Ordner des gerade aktuellen Wochentags zu sichern. Hier ein Tutorial.

Belassen Sie alle anderen Optionen auf dem voreingestellten Standard.

Am Ende haben Sie für jeden vergangenen Wochentag eine Kopie des damaligen Datenbestands. Wechseln Sie nun noch wöchentlich das Sicherungsmedium. Wenn Sie vier verschiedene Sicherungsmedien verwenden, also in der fünften Woche wieder das erste Medium verwenden, dann können Sie Ihre Daten auf einfache Weise immer auf den Stand von bis zu vier Wochen zurück wiederherstellen. Wird eine Datei versehentlich gelöscht, dann kann diese bis zu vier Wochen zurück wieder hergestellt werden.

 


 

 

Andere Beispiele von Variablen

Mit den Variablen, die Sie auf diese Weise in den Ziel-Ordner einbauen können, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten offen. Im Nachfolgenden sind nur einige Beispiele aufgeführt:

Variable:

Beschreibung:

[mm.dd.yyyy]

Das aktuelle Tagesdatum.

[mm.dd.yyyy freeup]

Das aktuelle Tagesdatum, mit Anwendung der FreeUp-Option (siehe unten).

[mm]

Der aktuelle Monat.

[mmmm]

Der aktuelle Monat, als Wort ausgeschrieben.

[hh-nn-ss]

Die Zeit im Format Stunden, Minuten und Sekunden.

[dd]

Der aktuelle Tag.

[1-7]

Nummeriert den Sicherungs-Ordner zwischen 1 und 7.

[1-7;2]

Nummeriert den Sicherungs-Ordner zwischen 1 und 7, mit einem Inkrementor von 2.

[1-x]

Nummeriert den Sicherungs-Ordner zwischen 1 und x, bereits unter Anwendung der FreeUp-Option.

[input a]

Fragt den Benutzer nach dem Wert von a und fügt diesen Wert in den Pfad ein (Der Wert der Variable 'a' wird als Umgebungsvariable gespeichert, und kann so in einem abschliessenden Batch wiederverwendet werden).

Mögliche Datumselemente in den Variablen sind:

Element:

Beschreibung:

w

Wochentag als Zahl (1 - 7)

ww

Kalenderwoche (1 - 54)

dd

Tag als Zahl (1 - 31)

ddd

Wochentag als Wort (abgekürzt, Mo - So)

dddd

Wochentag als Wort (Montag - Sonntag)

mm

Monat als Zahl

mmm

Monat als Wort (abgekürzt, Jan - Dez)

mmmm

Monat als Wort (Januar - Dezember)

q

Quartal des Jahres (1 - 4)

yy

Jahr, zweistellig (99)

yyyy

Jahr, vierstellig (1999)

hh

Stunde

nn

Minute

ss

Sekunde

 

Speicherplatz automatisch freimachen, wenn er knapp wird: Die FreeUp-Option

Mit der FreeUp-Option kann das Programm automatisch ältere Datensicherungs-Ordner löschen, falls zuwenig Speicherplatz da ist. Ist für das Backup nicht mehr genügend Speicherplatz auf dem Laufwerk vorhanden, so werden die ältesten Sicherungs-Ordner gelöscht, bis genügend Platz auf der Sicherung da ist. Die FreeUp-Option kann mit jeder Variable zusammen angegeben werden.

--- Anzeige ---
Langmeier Backup 8.1 - jetzt testen und sofort Daten sichern!
Über den Autor , Gründer und CEO von Langmeier Software GmbH
Urs Langmeier Urs Langmeier ist Gründer und CEO von Langmeier Software GmbH und damit verantwortlich für die strategische Weiterentwicklung der Langmeier Software-Lösungen.
 

Weiter nachschlagen: Langmeier Backup, Backup, Datensicherung, Backup-Konzept

Themenrelevante Artikel

Backup-Konzept: So sichern Sie Ihre Daten richtig.
Experten-Tipps: Was ist ein Backup? Gute Datensicherung
So sichern Sie die Festplatte richtig und vergessen nichts