Newsletter:

Name

Email

 

Austragen

Langmeier Backup FAQ Von Urs Langmeier, 28. Dezember 2012

Windows-Betriebssystem wiederherstellen wie ein Profi

Mit Langmeier Backup können Sie ein zuvor gesichertes komplettes Windows-Betriebssystem mit allen Programmen und Einstellungen wiederherstellen. Sie brauchen dazu ein Boot-Medium, das Sie in Langmeier Backup erstellen können. Hier zeigen wir, wie's geht.Ein bootbares Notfall-Medium zu erstellen war noch nie leichter. In Langmeier Backup 8 geht's per Maus-Klick.

Mit der Backup Software Langmeier Backup können Sie ganz bequem und leicht ein zuvor gesichertes komplettes Betriebssystem mit allen Programmen und Einstellungen wiederherstellen. Sie brauchen dazu lediglich ein Boot-Medium, das Sie in Langmeier Backup erstellen können.

Ein Boot-Medium können Sie unter jedem Computer mit Windows Vista, Windows 7, Windows 8 oder mit Windows Server (ab 2008) erstellen. Voraussetzung dazu ist, dass Langmeier Backup installiert ist. Nachdem Sie ein Boot-Medium erstellt haben, gehen Sie wie folgt vor, um ein komplettes Betriebssystem wiederherzustellen:

1. Legen Sie den bootbaren Datenträger ins Laufwerk ein oder schliessen Sie das Boot-Medium an den Rechner an falls Sie ein bootbares USB-Medium erstellt haben. Starten Sie nun den Rechner hoch.

Merke: Sollte der Rechner nicht in der Langmeier Backup Wiederherstellungs-Umgebung starten, obwohl Sie den bootbaren Datenträger eingelegt haben, dann müssen Sie zuerst im BIOS die Bootreihenfolge so abändern, dass der Rechner mit dem Datenträger aufstartet.

Falls eine Meldung erscheint, "Eine beliebige Taste drücken, um von der CD zu starten", dann müssen Sie beim Erscheinen dieser Meldung eine Taste drücken.

2. Warten Sie, bis nach dem Boot-Vorgang das Fenster von Langmeier Backup erscheint:

Mit Langmeier Backup können Sie ein zuvor gesichertes komplettes Windows-Betriebssystem mit allen Programmen und Einstellungen wiederherstellen. Sie brauchen dazu ein Boot-Medium, das Sie in Langmeier Backup erstellen können. Hier zeigen wir, wie's geht.

Merke: Sie können hier auf Abbrechen klicken, um aufs Hauptmenü zuzugreifen. Dort können Sie zum Beispiel Ihr Festplatten-Abbild prüfen, auf ihre Dateien zugreifen, oder die Festplatten-Partitionen des Computers verwalten.

2. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren und Ihr Betriebssystem nun wiederherzustellen.

3. Wählen Sie das Abbild aus, das Sie wiederherstellen möchten.

Mit Langmeier Backup können Sie ein zuvor gesichertes komplettes Windows-Betriebssystem mit allen Programmen und Einstellungen wiederherstellen. Sie brauchen dazu ein Boot-Medium, das Sie in Langmeier Backup erstellen können. Hier zeigen wir, wie's geht.

4. Gehen Sie einen Schritt weiter, und wählen Sie den Datenträger aus, den Sie mit dem Abbild überschreiben möchten.

Wichtig: Beachten Sie, dass die Laufwerksbuchstaben hier nicht zwingend mit den gewohnten unter Windows übereinstimmen müssen. Dies ist so, weil Sie sich in einer speziellen Wiederherstellungs-Umgebung befinden, die unter Umständen andere Laufwerksbuchstaben zugeordnet hat.

Seien Sie also vorsichtig, bevor Sie den Befehl geben, das Laufwerk zu überschreiben!
Wählen Sie "Datenträger durchsuchen", um Einsicht in das gewählte Laufwerk zu erhalten.

Achtung: Wenn Sie fortsetzen, dann werden alle Dateien auf diesem Laufwerk gelöscht und mit dem Inhalt des Abbildes überschrieben!

Mit Langmeier Backup können Sie ein zuvor gesichertes komplettes Windows-Betriebssystem mit allen Programmen und Einstellungen wiederherstellen. Sie brauchen dazu ein Boot-Medium, das Sie in Langmeier Backup erstellen können. Hier zeigen wir, wie's geht.

5. Setzen Sie fort. Nach einer kurzen Bestätigung wird das Festplatten-Abbild nun wiederhergestellt.

6. Warten Sie, bis die Wiederherstellung abgeschlossen ist, entfernen Sie alle externen Datenträger vom Rechner und starten Sie den Rechner dann erneut.


Wiederherstellung einer bootbaren Windows-Partition

Sollten Sie die (meist 100 MB grosse) Systempartition nicht gesichert haben und Sie möchten ein Abbild auf eine leere Festplatte wiederherstellen, dann installieren Sie vor der Wiederherstellung zuerst Windows auf diese Festplatte. Windows Setup erstellt diese Partition, womit der PC wieder bootbar wird. Danach stellen Sie das Festplatten-Abbild mit Langmeier Backup wieder her und erhalten einen bootbaren Rechner.

--- Anzeige ---
Langmeier Backup 8.1 - jetzt testen und sofort Daten sichern!
Über den Autor , Gründer und CEO von Langmeier Software GmbH
Urs Langmeier Urs Langmeier ist Gründer und CEO von Langmeier Software GmbH und damit verantwortlich für die strategische Weiterentwicklung der Langmeier Software-Lösungen.
 

Weiter nachschlagen: Langmeier Backup, Festplatten-Abbild, Daten wiederherstellen

Themenrelevante Artikel

Experten-Tipps: Was ist ein Backup? Gute Datensicherung
So sichern Sie die Festplatte richtig und vergessen nichts
Platz 1: Langmeier Backup ist erneut Netzsieger


Leser-Kommentierungen zu Langmeier Backup:

als Alternative: Eine Backup Software zutun und dann selber aussuchen, wo man die zu sichernden Daten abspeichern will (HD, UBS Stick, CD-ROM, ). Persönlich habe ich mit der Langmeier Backup Software gute Erfahrungen gemacht.