Bekannt aus der Werbung:

Business & Startup Von Urs Langmeier, 9. Mai 2020

So nutzen Sie Kunden-Beschwerden für sich

Das Ergebnis einer Untersuchung über den kommerziellen Umgang mit Beschwerden brachte folgendes zu Tage:

  • Auf jeden sich beschwerenden Kunden kommen 26 andere Verärgerte, die
    sich nicht melden
  • Schlechte Erfahrungen werden durchschnittlich an 8 – 16 Personen
    weitergegeben. 10 % der Kunden erzählen sogar mehr als 20 anderen von
    Ihren negativen Erlebnissen.
  • 91 % der enttäuschten Kunden vermeiden, wenn immer möglich, jedes
    Geschäft mit Dir.
  • 80 – 90 % der unzufriedenen Kunden jedoch bleiben Ihren Klientel, wenn Sie
    offen ihr Problem ansprechen.
  • Die Kosten, einen neuen Kunden zu gewinnen sind 5mal höher, als einen
    „alten“ zu halten.
Interessiert an aBusiness CRM? Jetzt kostenlos testen.

--- Anzeige ---
Langmeier Backup 8.1 - jetzt testen und sofort Daten sichern!
Über den Autor , Gründer und CEO von Langmeier Software GmbH
Urs Langmeier Urs Langmeier ist Gründer und CEO von Langmeier Software GmbH und damit verantwortlich für die strategische Weiterentwicklung der Langmeier Software-Lösungen.
 

Themenrelevante Artikel

FAT32 oder NTFS? Welches Format ist besser für's Backup?
Experten-Tipps: Was ist ein Backup? Gute Datensicherung
So sichern Sie die Festplatte richtig und vergessen nichts


Veröffentlichen Sie hier einen Kommentar...

Dieser Artikel behandelt die Themen:

Kunden-Beschwerden für sich nutzen
Richtiges Beschwerde-Management
So nutzen Sie Kunden-Beschwerden für sich

Interessieren Sie sich für:

Kundenwünsche umgesetzt
Kunden erreichen mit angepassten Langmeier Backup-Testversionen
Kunden finden Reseller