Newsletter:

Name

Email

 

Austragen

Langmeier Backup FAQ Von Sebastian Müller, 2. März 2015

Warum kann ich aus meinen USB-Stick kein bootbares Medium erstellen?

Wir alle kennen und fürchten Ihn, auch wenn er uns vielleicht noch nicht passiert ist, der Schreckmoment wenn das System nicht starten will. Der PC fährt nicht hoch, dass Betriebssystem ist hin, alles will einfach nicht. Gleich denkt man an die vielen Daten die man verlieren könnte, an den grossen Aufwand für das Aufsetzen eines neuen Rechners, und, und, und.

Auf der Sicheren Seite ist man aber, wenn man mit Langmeier Backup eine Image-Sicherung erstellt hat. Dank des vorhandenen Festplatten-Abbildes ist es uns möglich, dass Betriebssystem wiederherzustellen. Ein wichtiger Teil um dies zu können ist das bootbare Notfall-Medium.

Seit Langmeier Backup 8 können unsere Kunden das Boot-Medium selbst erstellen. Man hat mit unserer Backup-Software die Möglichkeit zwischen einem bootbaren USB-Stick und einer bootbaren CD. Wenn man dieses Boot-Medium erstellt hat, kann man Langmeier Backup in der Boot-Umgebung starten und das Betriebssystem wiederherstellen.

Was aber wenn man einen bootbaren USB-Stick erstellen will, dieser aber unter den Möglichkeiten nicht angezeigt wird? Dies könnte folgenden Grund haben:

Langmeier Backup zeigt beim Erstellen von einem bootbaren USB-Stick nur externe Laufwerke an, es könnte aber gut sein, dass Ihr USB-Stick von Windows als internes Laufwerk angezeigt wird. Diese werden bewusst nicht angezeigt, aus Sicherheitsgründen, damit nicht jemand ein internes Laufwerk überschreibt, sonst könnte dies fatale Folgen haben.

Woher weiss ich ob mein USB-Stick als internes oder als externes Laufwerk angezeigt wird?

Im folgenden Bild können Sie dies erkennen:



Die oberen Laufwerke werden als Festplatten / interne Laufwerke angezeigt, die unteren als externe Festplatten die man auch auswerfen kann.

Wieso wird mein USB-Stick als externes Laufwerk angezeigt?

Dies hat mit dem „Removable Bit“ zutun.  Wenn dieses falsch gesetzt ist, könnte es sein, dass ein USB-Stick als internes Laufwerk angezeigt wird. Eine Möglichkeit, wie man dies beheben könnte, finden Sie hier.


Datensicherung und Wiederherstellung
mit Langmeier Backup Test-Version downloaden

Über Langmeier Backup


Daten sichern und wiederherstellen - das ist die Stärke von Langmeier Backup.

Langmeier Backup erstellt vollständige Sicherheitskopien und Abbilder von Windows-PC's, sowie physischen und virtuellen Windows-Servern. Die Sicherungs-Software enthält Funktionen wie:
  • Historisierte Datensicherung
  • Verschlüsselte Datensicherung
  • Bootbares Rettungs-Medium
  • Zentrale Email-Protokolle und Status per SMS
  • Externe Laufwerke – Sicherung startet automatisch beim Anschliessen an den Computer
  • ...u.v.m...

Langmeier Backup eignet sich für Arbeitsplätze in Unternehmen als auch für das Rechencenter im KMU. Spezielle Server-Editionen sind zuständig für die Sicherung von physischen und virtuellen Windows-Servern im Rechenraum. Der komplett deutschsprachige und ins Detail verliebte Support macht Langmeier Backup zu einer weit geschätzten Lösung im Bereich der Datensicherung.

--- Anzeige ---
Langmeier Backup 8.1 - jetzt testen und sofort Daten sichern!
Über den Autor , Partner-Betreuung
Sebastian Müller Sebastian Müller ist Partner- und Top-Kunden-Betreuer bei Langmeier Software, und damit der beste Ansprechpartner rund um die Langmeier Backup-Sicherungs-Lösungen.

Telefon: +41 44 861 15 70
Email: sebastian@langmeier-software.com
 

Weiter nachschlagen: Langmeier Backup, Windows sichern, Betriebssystem sichern

Themenrelevante Artikel

Experten-Tipps: Was ist ein Backup? Gute Datensicherung
So sichern Sie die Festplatte richtig und vergessen nichts
Platz 1: Langmeier Backup ist erneut Netzsieger