Newsletter:

Name

Email

 

Austragen

Langmeier Backup FAQ Von Urs Langmeier, 27. Januar 2014

Windows XP auf neuere Systeme migrieren | Langmeier Backup FAQ

Der Support für Windows XP läuft bei Microsoft auf Ende April 2014 aus. Ab diesem Moment gibt es von Microsoft keine kostenlosen Sicherheits-Updates mehr für das veraltete Windows XP. Für die meisten Anwender heisst das nun, die letzten unter dem alten System laufenden Rechner auf neuere Systeme umzusatteln.

Um die Dateistrukturen auf neuere Windows-Versionen umzuschreiben, integriert Langmeier Backup 8.1 den VB-Script-Befehl "Migrate".

Migrate-Befehl (VBScript)

Der Migrate-Befehl in VBScript zur Verwendung unter Langmeier Backup 8.1. Der Befehl führt eine Datensicherung aus, währenddem die zu sichernden Ordnerpfäde auf der Datensicherung beliebig umgeändert werden können.

Zum Beispiel können Windows XP-Ordner:

C:\Dokumente und Einstellungen\Peter\Eigene Dateien

so auf die Datensicherung geschrieben werden, dass die gesicherten Ordner den unter Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 üblichen Datei-Strukturen entsprechen:

C:\Users\Peter\Eigene Dateien

Dabei können fix integrierte Makros verwendet werden, zum Beispiel die Dateien automatisch in die für Windows 7 richtige Dateistruktur gebracht werden. Oder es können die zu ändernden Pfad-Anteile mittels benutzerspezifischen Ausdrücken festgelegt werden.

Parameter

Quelle

Die Quelle der Daten, die migriert werden sollen.

Ziel

Der Zielpfad. Hierhin werden die Daten kopiert und ggf. die Verzeichnisse strukturell umbenannt.

[Expression1]

Ersetzungs-Ausdruck in der Form "Ausdruck1->Ausdruck2" - wobei Ausdruck1 im Sicherungspfad durch Ausdruck2 ersetzt wird.

[Expression2]

Ersetzungs-Ausdruck in der Form "Ausdruck1->Ausdruck2" - wobei Ausdruck1 im Sicherungspfad durch Ausdruck2 ersetzt wird.

[Expression3]

Ersetzungs-Ausdruck in der Form "Ausdruck1->Ausdruck2" - wobei Ausdruck1 im Sicherungspfad durch Ausdruck2 ersetzt wird.

[Makro]

Ein vordefiniertes Makro für ein festes Schema von Ordnerpfäden. Sie können so Ordnerstrukturen von beispielsweise Windows XP direkt in die Ordnerstrukturen von Windows 7 umwandeln. Die Angabe "Makro" legt das Zielsystem fest, für das die Migration erfolgt.

Mögliche Werte:

· Windows7
· Windows8
· WindowsVista
· Standard: Kein Makro (Ersetzungen werden gemäss den Angaben in Expression1, Expression2 und Expression3 vorgenommen)

Beispiele

'--------------------------------------------------------------------------------
'Kopieren aller PST-Dateien auf den USB-Stick der den Namen "USB-Stick" trägt.
'Der Ordnerpfad "\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook" wird
'dabei auf dem USB-Stick zu "\Documents\Outlook-Dateien".
'--------------------------------------------------------------------------------

Migrate "%UserProfile%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook\*.pst", "[USB-Stick]", "\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\
Outlook\->\Documents\Outlook-Dateien" 


'--------------------------------------------------------------------------------
'Hier wird als Sicherungsziel der im Sicherungsauftrag eingegebene Zielordner
'(Destination) verwendet, sowie dank dem Stern werden alle Unterordner von
'C:\Dokumente und Einstellungen durchsucht und in deren Unterordner die
'PST-Dateien gesichert.
'--------------------------------------------------------------------------------

Migrate "C:\Dokumente und Einstellungen\*\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook\*.pst", Destination, "C:\Dokumente und Einstellungen\->C:\Users\", "\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook\->\Documents\Outlook-Dateien\"


'--------------------------------------------------------------------------------
'Mit Makro "Windows7" die Ordnerstrukturen anpassen, die zwischen Windows XP und
'Windows 7 geändert haben - dabei werden alle Benutzer, die unter C:\Dokumente und 'Einstellungen vorhanden sind, berücksichtigt, dank der Angabe eines Sternchens (*).
'--------------------------------------------------------------------------------
 

Migrate "C:\Dokumente und Einstellungen\*\Desktop", Destination, Windows7
Migrate "C:\Dokumente und Einstellungen\*\Favoriten", Destination, Windows7
Migrate "C:\Dokumente und Einstellungen\*\Eigene Dateien", Destination, Windows7
Migrate "C:\Dokumente und Einstellungen\*\Anwendungsdaten\Microsoft\Signatures", Destination, Windows7

 


Datensicherung und Wiederherstellung
mit Langmeier Backup Test-Version downloaden

Über Langmeier Backup


Daten sichern und wiederherstellen - das ist die Stärke von Langmeier Backup.

Langmeier Backup erstellt vollständige Sicherheitskopien und Abbilder von Windows-PC's, sowie physischen und virtuellen Windows-Servern. Die Sicherungs-Software enthält Funktionen wie:
  • Historisierte Datensicherung
  • Verschlüsselte Datensicherung
  • Bootbares Rettungs-Medium
  • Zentrale Email-Protokolle und Status per SMS
  • Externe Laufwerke – Sicherung startet automatisch beim Anschliessen an den Computer
  • ...u.v.m...

Langmeier Backup eignet sich für Arbeitsplätze in Unternehmen als auch für das Rechencenter im KMU. Spezielle Server-Editionen sind zuständig für die Sicherung von physischen und virtuellen Windows-Servern im Rechenraum. Der komplett deutschsprachige und ins Detail verliebte Support macht Langmeier Backup zu einer weit geschätzten Lösung im Bereich der Datensicherung.

--- Anzeige ---
Langmeier Backup 8.1 - jetzt testen und sofort Daten sichern!
Über den Autor , Gründer und CEO von Langmeier Software GmbH
Urs Langmeier Urs Langmeier ist Gründer und CEO von Langmeier Software GmbH und damit verantwortlich für die strategische Weiterentwicklung der Langmeier Software-Lösungen.
 

Weiter nachschlagen: Langmeier Backup, VB-Script, Backup

Themenrelevante Artikel

Backup-Konzept: So sichern Sie Ihre Daten richtig.
Experten-Tipps: Was ist ein Backup? Gute Datensicherung
So sichern Sie die Festplatte richtig und vergessen nichts