Kaufen Sie den Testsieger!

GIGA - 5 Sterne (07/2015)

Netzsieger 06/2015

Innovationspreis Initiative Mittelstand 2015

Langmeier Backup bei PCtipp: Note Sehr gut

Langmeier Backup im Test:

Newsletter:

Name

Email

 

Austragen

Langmeier Software GmbH
Churerstrasse 47
8808 Pfäffikon SZ
Schweiz

Kontaktmöglichkeiten
Langmeier Backup Von Sebastian Müller, 13. September 2016

Ratgeber: Wiederherstellung bei BIOS 8 - UEFI Systemen

Unter Windows 8, 8.1 und Windows 10 muss bei Rechnern, die Bios 8 verwenden, und die für Secure Boot konfiguriert sind, aus Sicherheitsgründen die BIOS-Konfiguration für den Startvorgang temporär geändert werden, um bootfähige Datenträger wie beispielsweise das Langmeier Backup Rettungs-Medium zu starten.

Der Wechsel vom UEFI-Modus zum Legacy-Modus

Wieso muss der UEFI-Modus deaktiviert werden?

Im UEFI Modus ist es nicht möglich von USB-Stick, CD, DVD, NIC, usw. bei Windows 8/8.1 /10 Systemen zu booten - deswegen wechseln wir temporär zum Legacy-Modus. Gehen Sie wie folgt vor:

Für Lenovo und Acer Rechner

1. Starten Sie den Rechner/Laptop Neu und halten Sie den F2-Button gedrückt, bis Sie die BIOS-Seite sehen. Orientieren Sie sich mit den Pfeilen an der Tastatur nach Rechts bis zur Option "Boot".

2. Mit Boot Mode (Startmodus) hervorgehoben, drücken Sie Enter und gehen Sie mit dem Abwärtspfeil auf Legacy BIOS - drücken Sie Enter

3. Drücken Sie nun die Tastenkombination Fn+F10 und wählen Sie "Ja". Bestätigen Sie dies mit dem Enter-Button damit Sie die Änderungen speichern.

Nun können Sie mit dem Langmeier Backup - Rettungsmedium booten und eine Wiederherstellung durchführen. Mit diesem Vorgang können Sie die Änderungen dann auch Rückgängig machen.

 Secure Boot deaktivieren

In einigen Fällen muss der "Secure Boot" deaktiviert werden, damit von Boot-Medien gestartet werden kann. Im BIOS unter dem gleichen Reiter "Boot" finden sie den Eintrag "Seucre Boot" - dieser ist Standardmässig auf "Enabled" gestellt. Um "Secure Boot" zu deaktivieren, wählen Sie die Option mit "Enter" aus und stellen sie auf "Disabled". Per F10 speichern Sie die Änderungen und starten den Computer anschliessend neu.


Für Dell Rechner

1. Halten Sie den Button F2 oder F12 gedrückt, sobald Sie den Dell-Laptop starten - der BIOS-Modus wird erscheinen.

2. Gehen Sie per Rechtspfeil auf den Reiter "Boot" - dort ist die Option "Secure Boot" - ändern Sie diesen auf "Disabled".

3. Überprüfen Sie das die Option "Load Legacy Option Rom" aktiviert ist und ändern Sie falls notwendig diese Option auf "Enabled".

4. Setzten Sie beim Reiter "Boot List Option" den Modus "Legacy".

Über "Exit" können Sie den BIOS-Modus schliessen und die Änderungen dabei speichern.

Nun können Sie mit dem Langmeier Backup - Rettungsmedium booten und eine Wiederherstellung durchführen. Mit diesem Vorgang können Sie die Änderungen dann auch Rückgängig machen.

 

Für HP Rechner

1. . Halten Sie den Button F10 gedrückt (bei einigen HP-Modellen auch F2 oder F8), sobald Sie den HP-Rechner starten - der BIOS-Modus wird erscheinen.

2. Gehen Sie per Rechtspfeil auf den Reiter "Security" - dort ist die Option "Secure Boot Configuration (oder Secure Boot Options)".

3. Per Enter öffnen Sie ein kleines blaues Fenster, ändern Sie bei "Secure Boot" die Option auf "Disable" und bei "Legacy Support" auf "Enable".

Falls kein "Security" - Reiter vorhanden ist, suchen Sie den Reiter "System Configuration" und setzten Sie die Option "Secure Boot" auf "Disabled".

Drücken Sie nun F10 um die Änderungen zu speichern. Der HP wird nun Neu starten und erfolgreich vom Langmeier Backup Rettungs-Medium starten. In diesen Fenstern können die Änderungen auch Rückgängig gemacht werden.

Falls Ihr System in diesem Tutorial nicht mit dabei ist, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir dieses auch hinzufügen können.


Datensicherung und Wiederherstellung
mit Langmeier Backup Test-Version downloaden

Über Langmeier Backup


Daten sichern und wiederherstellen - das ist die Stärke von Langmeier Backup.

Langmeier Backup erstellt vollständige Sicherheitskopien und Abbilder von Windows-PC's, sowie physischen und virtuellen Windows-Servern. Die Sicherungs-Software enthält Funktionen wie:
  • Historisierte Datensicherung
  • Verschlüsselte Datensicherung
  • Bootbares Rettungs-Medium
  • Zentrale Email-Protokolle und Status per SMS
  • Externe Laufwerke – Sicherung startet automatisch beim Anschliessen an den Computer
  • ...u.v.m...

Langmeier Backup eignet sich für Arbeitsplätze in Unternehmen als auch für das Rechencenter im KMU. Spezielle Server-Editionen sind zuständig für die Sicherung von physischen und virtuellen Windows-Servern im Rechenraum. Der komplett deutschsprachige und ins Detail verliebte Support macht Langmeier Backup zu einer weit geschätzten Lösung im Bereich der Datensicherung.

--- Anzeige ---
Langmeier Backup 8.1 - jetzt testen und sofort Daten sichern!
Über den Autor , Partner-Betreuung
Sebastian Müller Sebastian Müller ist Partner- und Top-Kunden-Betreuer bei Langmeier Software, und damit der beste Ansprechpartner rund um die Langmeier Backup-Sicherungs-Lösungen.

Telefon: +41 44 861 15 70
Email: sebastian@langmeier-software.com
 

Weiter nachschlagen: Langmeier Backup, Datentraegerabbild wiederherstellen, Daten wiederherstellen, Restore

Themenrelevante Artikel

Backup-Konzept: So sichern Sie Ihre Daten richtig.
SSD sichern mit Langmeier Backup
Dank diesen Medien wird die Datensicherung zum Erfolg


Veröffentlichen Sie hier einen Kommentar...

Dieser Artikel behandelt die Themen:

Systemen Wiederherstellung bei
Wiederherstellung bei BIOS

Interessieren Sie sich für:

Checkliste Wiederherstellung
Langmeier Wiederherstellungs-CD bestellen