Kaufen Sie den Testsieger!

GIGA - 5 Sterne (07/2015)

Netzsieger 06/2015

Innovationspreis Initiative Mittelstand 2015

Langmeier Backup bei PCtipp: Note Sehr gut

Langmeier Backup im Test:

Newsletter:

Name

Email

 

Austragen

Langmeier Software GmbH
Churerstrasse 47
8808 Pfäffikon SZ
Schweiz

Kontaktmöglichkeiten
Langmeier Backup Von Charles Rahm, 26. Juni 2017

Sicherheit vor Datenverlust mit Windows Backup

Besonders bei Unternehmensdaten ist ein Datenverlust mit weitreichenden, negativen Folgen verbunden, die mit Umsatzverlust oder gar einem Firmenkonkurs einhergehen können. Eine Datenwiederherstellung ist sehr teuer und ohne die Garantie, dass alle Daten gerettet werden können.

Auch für den Privatanwender kann der Schaden hoch sein, wenn dieser beispielsweise persönliche Dokumente gespeichert und die Sicherung von Windows 10, seinem verwendeten Betriebssystem, vergessen hat. Denn dann sind diese Daten in der Regel unwiderruflich verloren.

In beiden Situationen muss im Vorfeld mit einem Windows System-Backup solchen Situationen vorgebeugt werden, indem man sowohl die Daten als auch das Betriebssystem sichert.

Aufgrund der aktuellen Virenbedrohungen wie WannaCry und anderer Ransomware, die Daten verschlüsselt, so dass es nicht mehr möglich ist, auf diese zuzugreifen, raten wir Ihnen, auf eine gute Windows Backup-Software zurückzugreifen. Viele Fälle von Datenverlust entstehen auch durch den Ausfall von Festplatten oder allgemeinen Hardware- oder Softwarefehlern. Die Risiken, die zum Datenverlust führen können, sind vielfältig.

Um eine Datensicherung unter Windows durchzuführen, können Sie verschiedene Methoden und ein Windows Backup Tool verwenden.

Zeitliche Abstände der Windows Datensicherung u.a. aufgrund Archivierungspflichten

Wichtig ist, dass die Datensicherung - beispielsweise das Backup von Windows 10 oder eine Datensicherung von Windows 8 - in regelmässigen Abständen erfolgt, so dass sich der Schaden in Grenzen hält.

Es kommt zudem darauf an, um welche Datenmenge es sich handelt und wie oft sich diese verändert oder aktualisiert. Dann gilt es noch legale Aspekte zu berücksichtigen: So sind Buchhaltungsdaten beispielsweise von Gesetzes wegen 10 Jahre lang aufzubewahren. Ein monatliches Windows Backup wäre in diesem Fall das Minimum.

Um sich das Nacharbeiten der verlorenen Daten zu ersparen, sei eine tägliche oder wöchentliche Datensicherung angeraten. Firmen erstellen oft täglich ein Backup. Erstellen Sie - ob Sie nun Privatnutzer sind oder im Unternehmen hierfür verantwortlich zeichnen - besser regelmässig ein Backup z.B. mit Ihrer Windows 10 Backup-Software, so dass Sie keinen allzu grossen Datenverlust riskieren.

Ärgerlich ist es, wenn man die manuelle Datensicherung vergisst und es zum Verlust von wichtigen Dokumenten kommt. Helfen kann hier ein automatisches Backup von Windows. Die automatische Datensicherung können Sie mit Langmeier Backup vielfältig konfigurieren und der Anwender braucht sich anschliessend, abgesehen von regelmässigen Wiederherstellungstests, nicht mehr um die Datensicherung zu kümmern.

Mit Langmeier Backup funktioniert das automatische Backup so, dass Langmeier Backup als Windows Dienst die Daten im Hintergrund sichert während der PC läuft. Es muss kein Benutzer angemeldet sein.

Systemabbild erstellen, beispielsweise als Datensicherung für Windows 10 auf die externe Festplatte

Ein Systemabbild ist wie eine Momentaufnahme, die man von der Festplatte erstellt. Dieses Abbild, auch Image genannt, wird dann auf einen externen Speicher gelegt und kann bei Bedarf - beispielsweise mit einer Backup-Software für Windows 10 - auf das ursprüngliche System zurückgespielt werden. Mit Langmeier Backup - als Beispiel für ein solches Backup-Programm - ist dies sehr einfach durchzuführen.

Starten Sie einfach den Assistenten „Einrichten“ und fügen sie „Festplatten-Abbild“ hinzu. Dann wird das Laufwerk ausgewählt (in der Regel C:\). Als nächstes drücken Sie „weiter“ und sie können nun der Sicherung einen Namen geben. Dann wird der Ort ausgewählt - z.B. USB Stick oder Netzwerk - wo sie das Image erstellen möchten. Dann entscheiden sie noch, ob das Image verschlüsselt werden soll und drücken auf „Fertigstellen“. Die detaillierten Instruktionen, wie Sie mit Langmeier Backup ein Image-Backup erstellen, finden Sie hier.

Die Windows-Sicherung kann mit Langmeier Backup für alle Windows-Betriebssysteme durchgeführt werden. Die Software kann mit allen unterstützten Windows-Betriebssystemen umgehen: Ob nun ein Backup von Windows 7, das Backup von Windows 8 oder eine Win 10-Sicherung: Alles kein Problem!

Wo die Daten, die man sichert, abgelegt werden

Viele Benutzer sichern ihre Backup Daten auf ein internes Laufwerk. Dies reicht aber nicht aus, weil sich dann die Daten auf derselben Festplatte befinden. Fällt die Festplatte z.B. aufgrund eines Disk-Crashes aus, kommt es trotz Windows Backup zum Datenverlust. Im Falle der Attacke durch eine Ransomware werden die Backup-Daten mit verschlüsselt und somit ebenfalls unbrauchbar. Darum sollten Sie beispielsweise Ihr Windows 10 Backup auf eine externe Festplatte machen. Diese schliessen Sie am besten nur während des Backups an Ihren Computer an. Idealerweise sichern Sie erstens auf verschiedene externe Sicherungsmedien und zweitens in die persönliche Cloud oder in ein NAS.

Für welches Medium man sich entscheidet, hängt davon ab, um was für Daten es sich handelt und wie hoch das Datenvolumen ist. Insbesondere Firmen sollten sich überlegen, die Daten zu verschlüsseln, um sie vor äusseren Zugriffen zu schützen. Der Preis ist auch entscheidend. Das ist einer der wichtigsten Gründe, warum die Sicherung auf Band für viele Unternehmen nach wie vor attraktiv ist. Diese diversen Gesichtspunkte gilt es beispielsweise bei einer Sicherung von Windows 10 zu beachten.

Datensicherung auf USB-Sticks

Eine einfache Art und Weise, Daten zu sichern für private Anwender, ist das Benützten eines USB Sticks. Hierbei muss beachtet werden, dass der USB-Stick nach der Datensicherung, welche beispielsweise ein komplettes Windows 8 oder 8.1 Backup sein könnte, vom Gerät entfernt wird. So werden die Daten im Falle eines Virenbefalls z.B. durch Ransomware, nicht ebenfalls beschädigt und mit verschlüsselt.

Windows-Backup auf CDs, DVDs oder BluRays

Wenn Sie ein Privatanwender sind und ein Windows 10 Backup erstellen, können Sie eine Windows 10 Sicherung auch auf eine CD oder eine DVD erstellen. Dies erfordert jedoch - im Verhältnis zur Systemsicherung für Windows 10 auf einen USB Stick - mehr Aufwand. CDs können zudem schnell verkratzt oder durch Sonneneinstrahlung unbrauchbar werden. Bei grösserem Datenvolumen kann der Aufwand eines Win 10 Backups zu gross werden. Der Zeitaufwand für das Einlegen und Beschreiben der CD sowie das Beschriften und das Archivieren lohnt sich nur bei kleineren Datenmengen.

Netzwerkordner und USB-Festplatten

Der Vorteil besteht darin, dass sich sehr grosse Datenmengen schnell sichern lassen. Mit Langmeier Backup lassen sich auch die Netzwerkordner als Zielordner auswählen, um z.B. einen spezifischen Speicherplatz-Server anzusteuern.

Datensicherung in die Cloud

Für Privatanwender sind Cloud-Speicher wie Google Drive, Dropbox oder OneDrive eine gute Möglichkeit, um z.B. eine Windows 10 Sicherung zu erstellen, da sie von jedem Computer aus zugänglich sind. Doch nicht jeder Cloud-Speicher eignet sich für sensible Daten. Das grösste Problem bei diesen Services ist, dass in vielen Fällen die Daten ausserhalb Europas in den USA gespeichert werden.

Hier lesen Sie mehr darüber, mit welchen Medien Ihre Datensicherung zum Erfolg wird.

Wiederherstellung der Daten

Wenn z.B. eine Datensicherung mit Windows 10 erstellt wurde und sich die Partitionen der Festplatte geändert haben oder ein Festplattenwechsel nötig war, wird unter Umständen der Key neu abgefragt. Daher sollten Sie diesen bereithalten. Bei vorinstallierten OEM-Versionen von Windows befindet sich der Windows-Key meistens auf einem Zertifikat aufgedruckt, welches auf dem Rechner oder Laptop auf der Unter- oder Rückseite aufgeklebt ist.

Windows auf einem anderen PC wiederherstellen? Geht das?

Da bei einem Image unter anderem auch die Einstellungen des alten PCs gesichert werden, funktioniert es nicht, ein altes Windows 7 Backup einfach auf den neu gekauften PC aufzuspielen. Es sind spezifische Treiber und Einstellungen vorhanden, die man auf das neue System aufspielen würde. Dadurch würden sich Konflikte ergeben mit der technischen Konfiguration des neuen PCs und den Einstellungen des alten Betriebssystems, das man übertragen will. Daher ist nur eine Datenübertragung möglich. Das Betriebssystem hingegen muss neu eingerichtet werden.

Wenn Sie also ein Windows 7 Backup erstellen und dieses auf einen Computer, der ein anderes Betriebssystem hat, überspielen wollen gibt es Schwierigkeiten. Selbst wenn Sie Win 10 sichern und das Zielgerät das gleiche Betriebssystem hat, geht es nicht ohne Probleme. Das liegt in der entsprechenden Hardwarekonfiguration - zum Beispiel an unterschiedlichen Grafikarten - begründet, weil sich das Betriebssystem bei einer Neukonfiguration jeweils an die Treiber des entsprechenden Computer-Modells anpasst.

Die mit einer Backup Software für Windows gesicherten Daten und Dateien, wie Dokumente und Photos sind jedoch immer aufspielbar. Das Backup erstellen von Windows 10 macht also nur Sinn, wenn dieses Windows Backup wieder auf den gleichen Computer oder das gleiche Gerät hergestellt werden soll.

Gutes Backup-Programm für Windows

Wenn man bedenkt, welchen Schaden verlorene Daten anrichten können, weist Langmeier Backup ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf.

Langmeier Backup für Windows kurz im Überblick

  • Erstellt Datenträger-Abbilder und sichert auch einzelne Dateien
  • Unabhängig bleiben: stellen Sie Ihre Dateien ohne die Software wieder her
  • Flexibel sein: Benutzbar mit oder ohne Administrator-Berechtigungen
  • Automatisches Backup mit Scheduler möglich.
  • Unterstützung inklusive: Ein Jahr lang kostenfreier Support aus der Schweiz
  • Einfaches Sichern und Wiederherstellen
  • Minimaler Aufwand bei der Sicherung von Kontaktdaten, E-Mails und Internet-Favoriten.
  • 1:1-Dateisicherung - und selbst aktive Datenbanken sind für Langmeier Backup kein Problem.

Warum Langmeier Backup besser geeignet ist, ein Windows-Backup zu machen als die Gratis Windows-Backup-Funktion

Die Auslagerung der Daten auf externe Festplatten und Netzwerk-Server bedingt entsprechende, vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten. Diese sind im normalen Windows-Backup-Programm nicht enthalten.

Die einfache und selbsterklärende Durchführung eines Windows Backup wie einer Windows 7 Datensicherung ermöglicht eine spezifische Auswahl des Ablageplatzes und der Dateien, die man gesichert haben möchte. Das gleiche gilt für die Wiederherstellung der Dateien und Daten mit Hilfe des bootbaren Notfall-Mediums.

Die gratis bei Windows installierten Backup-Funktionen haben den Nachteil, dass die Sicherung auf dem Gerät selbst durchgeführt wird, was bedeutet, dass bei einem Ausfall des gesamten Gerätes die Daten ebenfalls verloren sind. Eine Sicherung auf externe Speicher ist mit höherem Aufwand verbunden und wird mit Langmeier Backup einfacher und besser gehandhabt.

Mit der preisgekrönten Backup Software Langmeier Backup 9.1 ist es ein leichtes, ein Windows Backup erstellen. Sichern Sie auch schnell und einfach Kontaktdaten, Lesezeichen und Emails. Hier ist das Vorgehen für Outlook beschrieben und hier, falls Sie Thunderbird benutzen. So sind sie bei Virenangriffen und Hardwareausfällen bestens vor Datenverlust geschützt!


Datensicherung und Wiederherstellung
mit Langmeier Backup Test-Version downloaden

Über Langmeier Backup


Daten sichern und wiederherstellen - das ist die Stärke von Langmeier Backup.

Langmeier Backup erstellt vollständige Sicherheitskopien und Abbilder von Windows-PC's, sowie physischen und virtuellen Windows-Servern. Die Sicherungs-Software enthält Funktionen wie:
  • Historisierte Datensicherung
  • Verschlüsselte Datensicherung
  • Bootbares Rettungs-Medium
  • Zentrale Email-Protokolle und Status per SMS
  • Externe Laufwerke – Sicherung startet automatisch beim Anschliessen an den Computer
  • ...u.v.m...

Langmeier Backup eignet sich für Arbeitsplätze in Unternehmen als auch für das Rechencenter im KMU. Spezielle Server-Editionen sind zuständig für die Sicherung von physischen und virtuellen Windows-Servern im Rechenraum. Der komplett deutschsprachige und ins Detail verliebte Support macht Langmeier Backup zu einer weit geschätzten Lösung im Bereich der Datensicherung.

--- Anzeige ---
Langmeier Backup 8.1 - jetzt testen und sofort Daten sichern!
Über den Autor , Freier Mitarbeiter
Charles Rahm Charles Rahm ist freier Mitarbeiter bei Langmeier Software und unter anderem verantwortlich für die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Charles hat eine Leidenschaft fürs Reisen. Er lebt in Bangkok und betreibt unter anderem den Reiseblog Sorglos Reisen. Sorglosreisen.Com
 

Weiter nachschlagen: Automatische Datensicherung, Datensicherheit, Datenverlust, Windows sichern, Festplatten-Abbild

Themenrelevante Artikel

Backup-Konzept: So sichern Sie Ihre Daten richtig.
Dank diesen Medien wird die Datensicherung zum Erfolg
Platz 1: Langmeier Backup ist erneut Netzsieger


Veröffentlichen Sie hier einen Kommentar...