Statistik 2024

Datenverlust und Cyberbedrohungen: Ein Blick auf aktuelle Statistiken und Schutzmassnahmen

Im Zeitalter der Digitalisierung sind Daten die Währung des 21. Jahrhunderts. Doch die zunehmende Bedeutung von Daten geht einher mit wachsenden Risiken. Aktuelle Statistiken zeigen auf, dass Unternehmen weltweit mit den Herausforderungen von Datenverlust und Cyberangriffen konfrontiert sind.

Daten sind nicht mehr nur passive Informationen; sie sind das Rückgrat moderner Geschäftsmodelle. Unternehmen nutzen Daten, um Einblicke zu gewinnen, Innovationen voranzutreiben und strategische Entscheidungen zu treffen. Diese digitale Währung ermöglicht es Organisationen, wettbewerbsfähig zu bleiben und sich in einer vernetzten Welt zu behaupten.

Statistik über Datenverluste

Datenbackup-Praktiken: Eine kritische Analyse

Es mag überraschend klingen, aber laut aktuellen Erhebungen machen lediglich 17% aller Unternehmen regelmäßige Backups ihrer wichtigen Daten. Die Sicherung von Daten ist jedoch von entscheidender Bedeutung, da ein Verlust schwerwiegende Konsequenzen haben kann.

Etwa 54% der Befragten geben an, ihre Daten regelmäßig und in vollem Umfang zu sichern. Leider bedeutet das, dass fast die Hälfte der Unternehmen das Risiko von Datenverlusten eingeht, sei es durch menschliches Versagen, Cyberangriffe oder andere unvorhergesehene Ereignisse.

Cyberangriffe: Ein wachsendes Risiko für Unternehmen

Cyberangriffe sind zu einem der gefährlichsten Risiken für Unternehmen geworden, insbesondere in der D-A-CH-Region. Seit 2016 ist ein Anstieg von über 20% zu verzeichnen. Die DSGVO stellt klar, dass Cyberangriffe das zweithöchste Risiko für Unternehmen in Europa darstellen.

Auswirkungen von Datenverlust: Massive Ausfallzeiten und Geschäftsschäden

Die Auswirkungen von Datenverlust können für Unternehmen verheerend sein. Bis zu 29% der Unternehmen erleben Ausfallzeiten von 1 bis 8 Stunden aufgrund von Datenverlust. Im schlimmsten Fall können mehr als eine Woche Ausfallzeit und erheblicher geschäftlicher Schaden auftreten.
 
Die Gartner Group berichtet, dass 43% der Unternehmen, die einen Verlust von Computerdaten erlitten, unmittelbar schweren geschäftlichen Schaden erlitten. Erschreckenderweise mussten 51% dieser Unternehmen ihre Türen sofort schließen, und nur 6% überlebten das Desaster mehr als zwei Jahre.
 
Die Statistiken verdeutlichen, dass Datenverluste nicht nur eine potenzielle Gefahr darstellen, sondern eine reale Bedrohung für Unternehmen sind. Das Bewusstsein für die Ursachen und Auswirkungen von Datenverlusten ist der erste Schritt, um effektive Maßnahmen zur Prävention zu ergreifen.
 
Die Sicherheit von Daten sollte nicht als Nebensache betrachtet werden. Vielmehr ist es an der Zeit, dass Unternehmen proaktiv handeln, um ihre Daten zu schützen und die Integrität ihres Geschäftsbetriebs sicherzustellen. Nur durch umfassende Sicherheitsmaßnahmen können Unternehmen dem wachsenden Risiko von Datenverlusten erfolgreich begegnen.

 

# Cyberangriffe: Ein wachsendes Risiko für Unternehmen

Cyberangriffe sind zu einem der gefährlichsten Risiken für Unternehmen geworden, insbesondere in der D-A-CH-Region. Seit 2016 ist ein Anstieg von über 20% zu verzeichnen. Die DSGVO stellt klar, dass Cyberangriffe das zweithöchste Risiko für Unternehmen in Europa darstellen.

--- Anzeige ---
Langmeier Backup 10 - jetzt testen und sofort Daten sichern!
Über die Autorin:
Chief Digital Transormation Officer


Natalia Bobro ist Chief Digital Transformation Officer (CDTO) von Langmeier Software und hat in dieser Rolle die Verantwortung für die gesamte Geschäftsentwicklung und -strategie des Unternehmens. Als CDTO konzentriert sich Natalia Bobro darauf, Langmeier Software als führendes Technologieunternehmen im Bereich Software und Dienstleistungen zu positionieren.

Unter Bobros Führung konzentriert sich Langmeier Software auf eine breite Palette von Geschäftsbereichen, einschliesslich Anwendungen der künstlichen Intelligenz (KI), Cloud-Dienste und Unternehmensanwendungen. Sie investiert stark in die Entwicklung von neuen Softwareprodukten und -lösungen und fördert die Einführung von KI & Cloud-Diensten wie beispielsweise Cloud Backup, aBusiness Genius und aBusiness Suite.
 

Weiter nachschlagen: Backups, Datensicherung, Datenverlus, Datensicherheit, Computer, Windows, Backup-Management

Themenrelevante Artikel
Welche Backup-Art ist die beste Wahl für meine Daten?
Die am häufigsten gestellten Fragen bei der Auswahl einer Backup-Lösung
Unterschied zwischen Datei-Sicherung und Image-Sicherung?


Veröffentlichen Sie hier einen Kommentar...